Elisabeth Kohm: "Software Engineering und Qualität bei HMS Analytical Software GmbH"

 

Dienstag, 27. Januar 2015 14.15 Uhr
Gebäude 350 (OMZ), Raum U014

 

Vielen haben im Alltag schon erlebt, welche gravierenden Auswirkungen fehlende Software-Qualität haben kann: Ausfall von Internet oder Stromnetz, Absturz von Flugzeugen oder Schäden durch medizinisches Bestrahlungsgerät. Aber wie kann man gute Qualität messen und erreichen?
In diesem Vortrag wird gezeigt, wie bei HMS das Thema Qualität im gesamten Software Engineering Prozess einfließt und welche Tools dafür eingesetzt werden. Abhängig von der Größe und der Art eines Projektes werden die geeigneten Tools ausgewählt und miteinander verzahnt.

Seit 25 Jahren berät und unterstützt HMS Unternehmen dabei, aus Daten aussagekräftige Informationen zu gewinnen, um auf dieser Basis die richtigen Entscheidungen zu treffen. HMS bietet umfangreiche IT-Services und passgenaue Lösungen für Business Intelligence und Datenanalyse, um aus Daten Wissen zu gewinnen, das die Kunden für ihren Unternehmenserfolg nutzen. HMS ist ein mittelständisches Unternehmen mit 50 Mitarbeitern mit Sitz in Heidelberg und einer Filiale in München.


Elisabeth Kohm ist Teamleiterin und Projektleiterin bei der HMS Analytical Software GmbH in Heidelberg. Sie hat Informatik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) studiert. Ihre Schwerpunkte bei HMS sind Software-Validierung und Lifecycle-Management, Datenschutz und Qualitätsmanagement. Außerdem ist sie als Trainerin aktiv.


webadmin   29.06.2017
zum Seitenanfang