Hans-Jörg Happel: "Entwicklung von Software-as-a-Service"

 

Dienstag, 28. Januar 2020 16.15 Uhr
Im Neuenheimer Feld 205, Hörsaal

 

Verglichen mit herkömmlicher Software haben Software-as-a-Service ("SaaS")-Anwendungen auf den ersten Blick viele Vorteile. Für die NutzerInnen entfällt die Software-Installation und Software-BetreiberInnen können jederzeit neue Features oder Patches einspielen, die sofort für alle NutzerInnen verfügbar sind. Dadurch ergeben sich aber auch neue Herausforderungen für die Softwareentwicklung. Der Vortrag beschreibt solche Herausforderungen an Hand von Praxisbeispielen aus verschiedenen Phasen des Software-Entwicklungsprozesses.

Dr. Hans-Jörg Happel ist CTO und Mitgründer der audriga GmbH in Karlsruhe. Er studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim, arbeitete anschließend am Forschungszentrum Informatik (FZI) in Karlsruhe im Themenfeld Software Engineering, Semantic Web und Wissensmanagement und promovierte hierzu am Karlsruher Institut für Technologie. 2011 gründete er mit zwei Kollegen die audriga GmbH, die einen Cloud-basierten Umzugsdienst für E-Mail- und Online-Speicher anbietet, der EndnutzerInnen und Firmen den Wechsel ihres Dienstanbieters ermöglicht. Darüber hinaus unterstützt audriga Plattformumstellungen von großen Telekommunikations- und Hostingunternehmen, bei denen Millionen von Nutzerkonten migriert werden müssen.


webadmin   04.02.2020
zum Seitenanfang